Donnerstag, 7. Dezember 2017

Adventskonzert von cantare lockte viele Besucher an

Mit Adventsliedern aus verschiedenen Ländern und Jahrhunderten läutete der Chor cantare am 3. Dezember die Weihnachtszeit ein. Gemeinsam mit dem Chor der Waldschule Grimma und den Palmenspatzen aus der Villa am Palmengarten, einem Wohnheim der Lebenshilfe Leipzig, lud cantare zum „Chorkonzert zum Advent“ für Menschen mit Behinderungen in die Evangelisch Reformierte Kirche am Tröndlinring. Neben bekannten, klassischen Weihnachtsliedern, die das zahlreich erschienene Publikum zum Mitsingen anregte, präsentierten die Chöre auch unbekannte und fremdsprachige Titel. Sogar Lieder von Udo Lindenberg und Frank Sinatra fanden sich im Repertoire des Chores der Waldschule wieder.

Die Einnahmen aus dem Konzert spendet cantare an die Waldschule Grimma, einer Förderschule für Menschen mit geistiger Behinderung und an die Villa am Palmengarten. Die Lebenshilfe Leipzig bedankt sich recht herzlich bei allen Mitwirkenden für das wunderschöne Konzert und besonders bei Uta Börner sowie Michael Haffner von cantare für die hervorragende Organisation.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen