Donnerstag, 12. Mai 2016

Stiefel an, Knarre rein, Bühne frei

Es ist soweit: Melo, der inklusive Theaterclub vom Theater der Jungen Welt und der Lebenshilfe Leipzig, bringt nach Monaten harter Proben ein neues Stück auf die Bühne. „Staub in den Augen“ heißt es und führt direkt in den Wilden Westen.

Die Premiere ist am 17. Juni 2016 um 19:00 Uhr im Rahmen der Clubwoche des Theaters der Jungen Welt, eine zweite Aufführung am 18. Juni um 16:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 bzw. ermäßigt 3 Euro.

Achtung, die Clubwoche findet in diesem Jahr in der leerstehenden Dietzold-Fabrik statt. Die Adresse: Franz-Flemming-Straße 9, 04179 Leipzig-Leutzsch.

Zur Premiere besuchen uns unsere Freunde „Die Traumkutscher“, eine Theatergruppe der Lebenshilfe Minden, die mit der eigenen Produktion „Persephoné“ im Gepäck in die Antike entführt, am 17. Juni 2016 um 17:00 Uhr.

Alle Infos zur Clubwoche hier:

Karten gibt es beim Theater der Jungen Welt unter 0341 486 60 16. Wir empfehlen eine Vorbestellung.




Der inklusive Theaterclub Melo wird vom Freistaat Sachsen und dem Sozialamt der Stadt Leipzig gefördert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen