Freitag, 19. April 2013

Die Lebenshilfe auf dem Leipziger Marktplatz

Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen, ein Aktionstag, mit dem auf die Lebenssituation behinderter Menschen aufmerksam gemacht wird. Menschen mit Behinderung sind natürlich so verschieden wie Menschen ohne Behinderung und ihre Lebenssituationen sind deshalb auch so verschieden wie die von Menschen ohne Behinderung. Einige leben in Wohnheimen, einige in Außenwohngruppen, einige in eigenen Wohnungen, einige bei ihren Eltern. Einige arbeiten in einer Werkstatt, einige in Unternehmen auf dem freien Arbeitsmarkt, einige besuchen einen Förderbereich. Einige gehen nach der Arbeit umfangreichen Freizeitbeschäftigungen nach, einige weniger umfangreichen, einige gar keinen.

Bei allen Unterschieden gibt es doch gleiche Grundrechte für alle behinderten Menschen, die seit Mai 2008 in der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verankert sind. Ein wichtiges Grundrecht ist die gleichberechtigte Teilhabe an der Gemeinschaft – Inklusion.


Über das Leben mit einer Behinderung und Teilhabe an der Gemeinschaft möchte die Lebenshilfe Leipzig anlässlich des Europäischen Protesttags informieren. Und wer käme für eine solche Infoveranstaltung besser in Frage als Menschen mit Behinderung? Dutzende Beschäftigte unserer Lebenshilfe Werkstatt werden deshalb am Samstag, 4. Mai, auf dem Leipziger Marktplatz für Begegnung und Gespräch zur Verfügung stehen, als Experten in eigener Sache. Die Begegnung ist gemütlich als große Kaffeetafel organisiert. Den Kuchen stellen uns verschiedene Leipziger Bäcker kostenfrei zur Verfügung. Alle Passanten, egal ob sie gezielt oder zufällig vorbeikommen, sind herzlich auf ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee eingeladen!

     Wann? 4. Mai 2013, 15:00-16:30 Uhr
     Wo? Marktplatz Leipzig


Unmittelbar nach der Kaffeetafel findet ein Demonstrationsmarsch vom Markt über die Grimmaische Straße zur Nikolaikirche statt, den der Behindertenverband Leipzig organisiert hat. Eine Demonstration macht erst dann richtig Eindruck, wenn viele Menschen daran teilnehmen, kommen Sie deshalb recht zahlreich. Wir sehen uns!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen